Interne Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter für 23 Feuerwehrler

//Interne Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter für 23 Feuerwehrler

Interne Ausbildung zum Feuerwehrsanitäter für 23 Feuerwehrler

Vor zwei Wochen fand an vier Tagen eine interne Weiterbildung zum Feuerwehrsanitäter im Feuerwehrhaus Ruhpolding statt.

23 Floriansjünger wurden in theoretischen wie praktischen Ausbildungsinhalten zum Thema „Erweiterte Erste Hilfe“ geschult. Es wurden nicht nur die Grundkenntnisse in der Ersten Hilfe unterrichtet und vertieft, nein auch die Assistenz bei der rettungsdienstlichen und notärztlichen Patientenversorgung standen auf dem Schulungsplan. Der letzte Ausbildungstag war ein kompletter Tag mit Wissensvermittlung und zum Schluss absolvierte jeder Feuerwehrler eine theoretische sowie praktische Prüfung. Hier organisierten die Ausbilder Christoph Wörndle, Alfons Vorderauer und Harry Brockmöller realitätsnahe Unfallszenarien, in denen die Feuerwehrler ihr Gelerntes zeigen konnten.

Wichtig ist diese Zusatzausbildung, um bei Verkehrsunfällen etc. den Rettungsdienst bei mehreren Verletzten zu unterstützen oder auch als Ersthelfer vor Eintreffen des Rettungsdienstes tätig werden zu können.

Insbesondere bei kritischen Situationen kann hier die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes, beziehungsweise des Rettungswagens adäquat überbrückt werden.

Allen Teilnehmern nochmals Gratulation zur bestandenen Prüfung und den Ausbildern nochmals vielen Dank für die tolle Schulung.

Auch das leibliche Wohl während der Ausbildungstage kam nicht zu kurz – hier nochmals Danke an die Wirte des Feuerwehrstüberls für die Brotzzeit.

Bilder © Feuerwehr Ruhpolding

2017-07-27T07:15:19+00:00

Contact Info