Einsatz 079| Verkehrsunfall

/Einsatz 079| Verkehrsunfall

Einsatz 079| Verkehrsunfall

Datum: 23. Oktober 2014 
Alarmzeit: 6:33 Uhr 
Alarmierungsart: ILS Traunstein über FME (Funkmeldeempfänger) 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Ruhpolding/Lohen 
Mannschaftsstärke: 32 
Fahrzeuge: Florian Ruhpolding 11/1, Florian Ruhpolding 41/1, Florian Ruhpolding 62/1, Florian Ruhpolding 48/1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Eisenärzt 


Einsatzbericht:

Am 23. Oktober ereignete sich gegen 6.30 Uhr auf der St2098 in Ruhpolding, Ortsteil Lohen, ein Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen. Ein tschechischer, in Ruhpolding lebender Pkw-Lenker überholte ein anderes Fahrzeug und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Corsa. Beide Pkw-Lenker wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr aus ihren total zerstörten Pkw befreit werden. Sie wurden schwer verletzt ins Klinikum Traunstein gebracht.

Die Wucht des Aufpralls war so hoch, dass der Corsa noch gegen einen dahinter fahrenden VW geschoben wurde. Der Fahrer im VW blieb unverletzt.

An der Unfallstelle waren 50 Kräfte der Feuerwehre Ruhpolding, Inzell und Eisenärzt sowie vier Rettungswägen und zwei Notärzte im Einsatz.

Die Autofahrer waren mit Sommerreifen bei regennasser, zum Teil mit Schneematsch bedeckter Fahrbahn unterwegs.

 

Bilder FDL-News

e-23-10-14-vu-p-1 e-23-10-14-vu-p-2 e-23-10-14-vu-p-3 e-23-10-14-vu-p-4 e-23-10-14-vu-p-5

2017-04-03T09:14:20+00:00

Contact Info